Schwestergrößen – der Trick mit den Körbchengrößen | Miss Mary of Sweden
Direkt zum Inhalt
Refunded Returns

Schwestergrößen – der Trick mit den Körbchengrößen

Was hat es eigentlich mit den BH-Größen auf sich? Selbst wenn Sie Ihre BH-Größe genau kennen, kann es dennoch sein, dass Ihnen auch eine oder zwei weitere Größen passen. Sie werden feststellen, dass diese BHs genauso oder zumindest fast genauso gut sitzen. Wie kann das sein? Heute schauen wir uns etwas genauer an, das alle Frauen kennen sollten – die Schwestergrößen.

Sie haben sicher schon gehört, dass vier von fünf Frauen die falsche BH-Größe tragen. Wenn wir „falsche“ Größe sagen, meinen wir eine Größe, die wirklich gar nicht passt, z. B. bei der die Büste aus den Schalen herausquillt oder die Schalen halb leer sind. Schwestergrößen sind jedoch etwas ganz anderes. Bei Schwestergrößen ist die falsche Größe dennoch die richtige. Klingt das verwirrend? Keine Sorge, muss es nicht sein.

Das magische Verhältnis zwischen Schale und Unterbrustweite

Um zu erklären, was Schwestergrößen sind, müssen wir zunächst erklären, wie das Größensystem bei BHs aufgebaut ist. Ein BH hat zwei Größenangaben – die Unterbrustweite (wird direkt unter der Büste gemessen und als Zahl angegeben, z. B. 85) und die Körbchengröße (die mit einem Buchstaben angegeben wird, z. B. B-Körbchen).

Die Größe der Schale ist proportional zur Unterbrustweite, d. h., dass sie sich ändert, wenn die Unterbrustweite zunimmt. Ein B-Körbchen bei Unterbrustweite 95 hat also nicht dasselbe Volumen wie ein B-Körbchen bei Unterbrustweite 75. Allerdings ist es so, dass die Schale eines BHs der Größe 90B genauso viel Wasser aufnehmen kann wie die Schale eines BH der Größe 75F!

Ein C-Körbchen ist nicht bei allen Größen gleich groß

Schwestergrößen bedeutet, dass das Volumen der Schale bei unterschiedlichen Unterbrustweiten gleich groß ist. Beispielsweise sind die Schalen bei Größe 85C genauso groß wie bei 75E.

Dies bedeutet, dass wenn Sie einen BH in Größe 75F anprobieren und die Schalen gut sitzen, der BH aber zu eng über dem Rücken ist, stattdessen einen BH mit Unterbrustweite 80 testen können. Aber anstatt eines F-Körbchens wählen Sie die Körbchengröße E. 75F und 80E haben das gleiche Körbchenvolumen, sie unterscheiden sich nur in der Unterbrustweite. Wenn Sie 80F probieren, werden Sie feststellen, dass die Schalen zu groß sind, der BH aber angenehm über dem Rücken sitzt.

In der nachfolgenden Tabelle ist der Zusammenhang zu sehen – die orangefarbenen Felder haben das gleiche Körbchenvolumen. Die Daumenregel ist einfach – eine Größe bei der Unterbrustweite nach oben bedeutet eine Größe nach unten bei der Körbchengröße. Bei der Unterbrustweite eine Größe nach unten, eine Größe nach oben beim Körbchen.

 

Schwestergrößen – wenn mehr als eine BH-Größe passt

Genau darum geht es bei den so genannten Schwestergrößen – 85C ist die Schwester von 80D und 90B. Nehmen wir an, Sie tragen die Größe 85C. Hat der BH ein elastisches Rückenteil, passt Ihnen sicher auch 80D, da der BH mit der Zeit etwas weiter wird und sich an Ihren Körper anpasst. Wenn Sie finden, dass der 80D über den Rücken zu eng sitzt, können Sie die Unterbrustweite einfach mit einer BH-Verbreiterung mit Hakenverschluss um einige Zentimeter verlängern. Bei einem 90B können Sie hingegen die Ösen ganz innen verwenden, damit der BH etwas enger sitzt.

Die Daumenregel ist einfach:
Bei der Unterbrustweite eine Größe nach unten,
eine Größe nach oben beim Körbchen.

Wann sollte man keine Schwestergrößen verwenden?
Und wann sollte man keine Schwestergrößen verwenden? Wenn Sie eine schwere Büste haben, die Sie anheben möchten, ist es nicht sinnvoll, die „große Schwester“ zu verwenden, d. h. die Schwestergröße mit der größeren Unterbrustweite. Es besteht die Gefahr, dass der BH über dem Rücken zu locker sitzt und Ihnen nicht den erforderlichen Halt bietet. Aus diesem Grund ist es besser, stattdessen eine Schwestergröße nach unten zu gehen (von 85C auf 80D).

Vorteile mit Schwestergrößen
Wenn Sie endlich einen BH gefunden haben, der Ihnen rundum gefällt aber nicht in Ihrer Größe erhältlich ist, können Sie vielleicht auf eine Schwestergröße ausweichen. Bei der Unterbrustweite eine Größe nach unten,
eine Größe nach oben beim Körbchen. Oder umgekehrt. Probieren Sie es einfach einmal aus. Es funktioniert eigentlich immer.

Kommentare

Erja Turunen (nicht überprüft)

Kiitos tästä ,oli suuri apu.On ollu vaikea löytää oikea koko

Ellen Irving (nicht überprüft)

I have been measured at M&S and am 40H what size should I wear

irja koskinen (nicht überprüft)

käyn siksi juuri liiviliikkees aina..Hämeenlinna Siro mm.

Miranda Van Heck (nicht überprüft)

Mijn dochter heeft 2 verschillend frites in cupmaat. Denk dat de ene zeker c is en de andere minimaal F is inmiddels of groter. Hebben jullie een tip? Ze is 15 jaar

Kathy cassidy (nicht überprüft)

I wear a 42 J cup, do you have a sister size for this size?

Aino Suokas (nicht überprüft)

"Jos 90B-liivien kupin täyttää vedellä, vettä menee yhtä paljon kuin 75F-liivien kuppiin"
Ei ihan niin?

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.