So finden Sie den perfekten BH für die schwere Büste! | Miss Mary of Sweden
Direkt zum Inhalt
Refunded Returns

So finden Sie den perfekten BH für die schwere Büste!

Bei weitem nicht alle BHs bieten guten Halt. Je größer das Körbchen und je schwerer die Büste, desto schwieriger wird es, den optimalen BH zu finden. Aber es gibt ein paar Tricks, die Ihnen hierbei behilflich sind. Nachfolgend besprechen wir alles, was Sie bedenken müssen, wenn Sie einen BH für die größere, schwerere Büste kaufen.

„Ein BH soll bequem sein – egal, wie groß die Büste ist.“


Eine große Büste ist schwer! Eine sehr große Büste kann bis zu 4 kg wiegen, daher ist ein stabiler, hochwertiger BH erforderlich, der dazu beiträgt, die Büste zu heben und zu stützen, um Rücken und Nacken zu entlasten. Dies stellt Forderungen an Ihren BH – wie viel Halt ein BH bieten kann, hängt jedoch von mehreren Faktoren ab. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen mit schwerer Büste bei einem BH vor allem auf die Träger achten – d. h. ob sie breit sind oder nicht. Als nächstes schauen sie nach, ob das Modell in der richtigen Körbchengröße erhältlich ist, wenn ja, kaufen sie den BH. Es sind jedoch nicht in erster Linie die Träger, auf die man bei der Wahl eines neuen BHs achten sollte. Sie sind wichtig, aber weniger wichtig als viele Frauen glauben.

 

„Eine große Büste benötigt einen stabilen BH“

Ein BH, der eigens für die schwere Büste gefertigt wird, besitzt viele Eigenschaften, die dazu beitragen, die Büste anzuheben. Das absolut Wichtigste ist, wie der BH über dem Rücken sitzt, aus welchem Material der BH gefertigt ist sowie eine Kombination aus unterschiedlichen Eigenschaften. Lassen Sie uns mit dem Rücken beginnen.


DAS RÜCKENTEIL IST FÜR DEN HALT AM WICHTIGSTEN
Das Rückenteil ist für den größten Teil der Unterstützung verantwortlich, die ein BH Ihrer Büste gibt. Und genau deshalb ist es so wichtig, sich für ein Modell zu entscheiden, das einen breiten, stabilen Rücken und breite Seiten hat. Der Verschluss im Rücken sollte aus mindestens drei übereinanderliegenden Haken bestehen.

 

„Ein breiter, stabiler Rücken gibt der gesamten Büste Halt“

Der BH soll fest am Körper anliegen, um optimalen Halt zu bieten, aber nie so fest, dass er unbequem sitzt, wehtut oder einschneidet. Je breiter der Rücken, desto größer die Fläche, auf der sich das Gewicht verteilen kann und desto weniger wird der BH einschneiden. Wenn Sie einen BH mit Spitze vorziehen, achten Sie darauf, dass die Spitze nicht zu dünn oder zu zart ist. Sehr dünne Spitze sollte gefüttert sein, damit sie mehr Stabilität bietet.


SCHALE IST NICHT GLEICH SCHALE
Die Schale, die für eine schwere Büste am besten geeignet ist, ist eine Vollschale, da sie die gesamte Büste umschließt und Sie weniger das Gefühl haben, dass Ihre Brüste beim Nachvornebeugen aus dem BH herausfallen. Wenn Sie sich den ganzen Tag über sicher fühlen wollen und hohen Tragekomfort wünschen, sollten Sie sich für eine Vollschale entscheiden. Noch wichtiger ist jedoch das Material. Eine Schale, die aus einem festen Material gefertigt ist, verhindert, dass das Gewicht der Büste das Material im Laufe der Zeit ausdehnt. Ein festes Material muss nicht komplett fest sein, aber es sollte nur in eine Richtung elastisch sein. Befühlen Sie das Material und ziehen Sie daran, um einen Eindruck zu erhalten. Vollkommen unelastische Materialien sind häufig nicht sehr bequem. Bei einer Schale, die aus mehreren Teilen gefertigt ist, werden diese so zugeschnitten, dass sie sich in unterschiedliche Richtungen dehnen, z. B. kann der Untercup vertikal und die Seite der Schale horizontal elastisch (oder diagonal eingesetzt) sein. Die Dehnfähigkeit in unterschiedliche Richtungen sorgt für besondere Stabilität und gibt Raum für Größenflexibilität. Wenn das Material der Schalen nicht nur vertikal, sondern auch horizontal dehnbar ist, wird das Gewicht der Büste besser verteilt. Hier gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Schalenkonstruktionen und Modellen. 

„Schauen Sie sich bei der Wahl Ihres BHs an, aus welchem Material die Schalen gefertigt sind“


Ein BH mit Vollschalen aus festem Material gibt der Büste besonders guten Halt. 

Es gibt Schalen, bei denen der Untercup aus festem Material und der Obercup aus elastischer Spitze gefertigt ist. Der elastische Teil passt sich der Büste an, was z. B. von Vorteil ist, wenn Ihre Brüste nicht genau gleich groß sind oder wenn Sie zwischen zwei Körbchengrößen liegen.


Alternativ können Sie auch eine wattierte Schale wählen. Es gibt vollwattierte Schalen oder Schalen, bei denen nur der Untercup wattiert ist. Wattierte Schalen dienen nicht dazu, der Büste mehr Volumen zu verleihen, wie viele glauben, sondern um eine festere Form und einen stabileren Halt zu erreichen. Wenn Sie mehr Volumen wünschen, empfehlen wir einen Push-up BH mit Einlagen im Untercup oder einen Maximizer, der eine Wattierung von ca. 1-2 cm und manchmal sogar noch mehr hat.

 

„Die Wattierung einer Schale beträgt meist nur einige Millimeter und erhöht somit nicht den Umfang“

Das Material, das in einer klassischen, wattierten Schale am häufigsten eingesetzt wird, ist ein dünner Schaumstoff, der nicht einmal 3 mm dick ist. Dieses Material wird unter anderem von Miss Mary verwendet. Es reicht aus, um Halt und Entlastung zu bieten, ohne dabei den Umfang zu erhöhen. Es ist leicht und angenehm und wird auch für die breiten, wattierten Träger verwendet.


Wenn Sie nicht-wattierte Schalen aus elastischem Material vorziehen, empfehlen wir ein gefüttertes Modell. Dies kann eine gute Alternative sein, wenn Sie z. B. einen BH aus Spitze wählen. Genau wie bei der Wattierung gibt es auch hier Modelle, bei denen die gesamte Schale oder nur der Untercup gefüttert ist.

WÄHLEN SIE EINE SCHALE MIT VERSTÄRKTEN UNTERCUPS ODER SEITLICHER UNTERSTÜTZUNG
Manche Schalen sind mit verstärkten Untercups ausgestattet, die helfen, die Büste zu heben. Hierbei handelt es sich um einen wattierten Einsatz oder Streifen im Untercup, der verhindert, dass die Schale durch das Gewicht der Büste nach unten ausdehnt wird. Heben und Stützen ist nicht das Gleiche. Beim Stützen geht es darum, dass der BH eng am Körper anliegt und somit weniger „wippt“, wenn Sie sich bewegen. Beim Anheben wird die Büste nach oben gehoben und verleiht Ihnen eine attraktive Silhouette und sorgt gleichzeitig dafür, dass Ihnen die Büste nicht auf den Magen drückt und ein warmes, unangenehmes Gefühl verursacht.

„Schalen mit zusätzlicher Unterstützung helfen, die schwerere Büste anzuheben“

Wenn Sie einen breiten Busen haben oder die Brüste weit auseinander liegen und Sie diese anheben und dichter nebeneinander platzieren möchten, ist ein BH mit seitlicher Unterstützung eine gute Alternative. Die seitliche Unterstützung ist eine Konstruktion, die an der Außenseite der Schalen sitzt, um die Büste besser zu stützen und zu verhindern, dass die Büste nach außen in Richtung Achselhöhle „fällt“. Dies erleichtert im Alltag und beim Bewegen der Arme, verleiht Ihnen aber auch eine schlankere Silhouette, da die Büste schmaler wirkt. Die seitliche Unterstützung ist wattiert und nicht-wattiert erhältlich. Die wattierte Unterstützung erhöht nicht das Volumen, hat aber einen stärkeren Stützeffekt als die nicht-wattierte Variante.

„Die seitliche Unterstützung zentriert die Büste“

Die Zeichnung rechts zeigt den Effekt, den die seitliche Unterstützung auf die Büste hat. Bei einem großen Busen oder wenn die Brüste weit auseinander liegen, hilft die seitliche Unterstützung dabei, die Brüste zu zentrieren, damit sie nicht nach außen fallen und beim Bewegen der Arme stören.


BÜGEL HEBEN UND VERTEILEN DAS GEWICHT
Auch Bügel-BHs sind zu empfehlen, da der Bügel eine hervorragende Unterstützung bietet und hilft, die Büste zu heben. Der Bügel verteilt das Gewicht auf die Seiten des BHs. Je weiter der Bügel seitlich und zwischen den Büsten nach oben reicht, desto größer ist die Fläche, die zur Unterstützung beiträgt. Außerdem dient die Bügel dazu, die Büste zu separieren, da sie dafür sorgen, dass der BH flach am Brustkorb anliegt. Wenn Sie die richtige Größe und das richtige Modell tragen, ist ein Bügel-BH niemals unbequem. 

„Der Bügel verteilt das Gewicht der Büste“


DENKEN SIE AN DIE TRÄGER 
Auch wenn es in erster Linie die Aufgabe des Rückenteils ist, dafür zu sorgen, dass der BH richtig sitzt, sind die Träger ebenfalls wichtig, auch wenn sie vor allem die Funktion haben, dafür zu sorgen, dass die Schalen am Körper anliegen. Stellen Sie sich ein Paar Schuhe mit Schnürung vor. Die Schnürung sorgt dafür, dass die Schuhe besser sitzen. Wenn die Schuhe jedoch die falsche Größe haben, spielt auch die Schnürung keine Rolle. Die Träger sind für ca. 20 % der Unterstützung verantwortlich, die ein BH bietet. Wenn Sie große Brüste haben, empfehlen wir breite Träger, um Ihre Schultern zu entlasten. Viele unserer BH-Modelle sind mit wattierten Trägern erhältlich, die den Tragekomfort erhöhen und die Schultern entlasten. Die meisten unserer Komfort-Träger sind nicht komplett aus festem Material gefertigt, sondern haben auf dem Rücken einen Einsatz aus elastischem Material, das den Tragekomfort beim Bewegen erhöht.

„Die Träger sind für ca. 20 % der Unterstützung verantwortlich, die ein BH bietet“

Links: Breite und wattierte Komfort-Träger entlasten. Auf dem Bild ist der Amsterdam Bügel-BH zu sehen.
Rechts: Der Confident Bügel-BH hat Träger, die im Rücken mit einem Häkchen verbunden werden können und somit dazu beitragen, das Gewicht zu verteilen.



Manche BH-Modelle haben Träger, die ausgehakt und auf dem Rücken über Kreuz geführt werden können. Außerdem gibt es Träger, die mit einem kleinen Haken oder Clip versehen sind, mit dem man sie auf dem Rücken verbinden kann. Siehe Abbildung oben. Die Möglichkeit, die Träger auf diese Art zu variieren, entlastet die Schultern, da Sie hierdurch das Gewicht umverteilen.

Für guten Halt müssen Sie nicht unbedingt einen BH finden, der all diese Eigenschaften besitzt – aber je mehr davon, desto besser. Außerdem benötigt nicht nur ein großer, schwerer Busen Halt, sondern auch eine kleine weiche Büste. Es hat nichts mit der Größe oder dem Volumen zu tun. Seien Sie nett zu Ihrem Busen, egal wie er geformt ist. 

 

Kommentare

Sue Petrie (nicht überprüft)

Excellent analysis

Inge Jahn (nicht überprüft)

Ich habe ein Körbchen in "I"-Größe, sehr schwer. Welches Modell empfehlen Sie mir?

Rachael Cara Jones (nicht überprüft)

Do you have stockists in Christchurch New Zealand? I have so much trouble finding bras and have no idea what size I am. In short I detest bra shopping and pretty much always leave in tears after finding nothing that will remotely for me. Can you help please?

Annica Svensson

Hi Rachael Cara Jones, as we are an e-commerce brand we only sell online in our webshops. We always offer 100 open return policy every time you buy something from our site. If you are unsure of the size or what models work best for you please email our customer service at Tlf.: +353 1 901 4611 or email us at contact@missmary.nz

Niki (nicht überprüft)

Please make your wonderful bras without seems or material that show under clothes

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.