So hilft sie Kundinnen, die richtige BH-Größe zu finden, ohne die Frauen tatsächlich zu treffen | Miss Mary of Sweden
Direkt zum Inhalt
Refunded Returns

So hilft sie Kundinnen, die richtige BH-Größe zu finden, ohne die Frauen tatsächlich zu treffen

Der Miss Mary of Sweden Kundendienst berät täglich Frauen auf der ganzen Welt bei unterschiedlichen BH-Problemen. Wir haben uns bei Ida, der Leiterin unseres Kundendienstes nach ihren besten Tipps erkundigt, wie sie und ihre Kolleginnen die richtige BH-Größe ermitteln, ohne die Frauen persönlich zu treffen und wie das Team arbeitet, um unseren Kundinnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten.

Ida arbeitet seit 2018 bei Miss Mary of Sweden im Kundendienst und betreut zusammen mit ihren Kolleginnen die Kundinnen von unserer Hauptniederlassung in Borås aus. Wir haben unserer Kundendienstabteilung einen Besuch abgestattet, um Ida ein paar Fragen zu stellen. Die Wände sind mit Tafelfarbe gestrichen und zwischen diversen Zeichnungen steht ein Zitat, das die Art und Weise, wie unser Kundendienst arbeitet, perfekt beschreibt „Menschen kümmern sich nicht um das, was du kannst, solange du ihnen nicht zeigst, dass du dich um sie kümmerst“.

WENN EINE FRAU ANRUFT, DIE DIE DAS ERSTE MAL BEI MISS MARY EINKAUFT ODER EINFACH NUR WISSEN MÖCHTE, WELCHE GRÖSSE SIE BENÖTIGT, WIE UNTERSTÜTZT IHR SIE DABEI, EINEN PASSENDEN UND GUT SITZENDEN BH ZU FINDEN?
Zuerst fragen wir sie nach den BHs, die sie aktuell besitzt. Wie ist die Passform, zieht sie BHs mit oder ohne Bügel vor, schneiden die BHs ein oder tun ihr die Schultern weh, wie locker oder fest sitzt das Unterbrustband, wie lange ist es her, dass sie einen BH gekauft hat, welche Marken trägt sie, hat sie bereits BHs von Miss Mary verwendet usw. Der Unterschied zwischen den Marken, die man bei günstigen Modeketten kauft und den BHs von einem speziellen BH-Hersteller ist enorm. Wir fragen danach, ob die aktuelle Größe gut oder schlecht sitzt. Dann erkundigen wir uns auch nach ihrem Lebensstil und ihren Anforderungen, nach der Form ihrer Büste, ob sie zusätzlichen Halt benötigt etc. Danach können wir damit beginnen, zu ermitteln, welche Größe sie braucht und zum Schluss, welches Modell das richtige für sie ist. All diese Aspekte gehören zusammen und müssen gemeinsam betrachtet werden, um die beste Lösung für eine bestimmte Kundin zu finden.


WENN MAN EINEN BH IN EINEM GESCHÄFT KAUFT, KANN MAN SCHNELL HERAUSFINDEN, WELCHE GRÖSSE PASST. BEIM ONLINE-KAUF IST DAS SCHWIERIGER, DA MAN SICH AUF GRÖSSENTABELLEN VERLASSEN MUSS. WAS TUT IHR VOM KUNDENDIENST, UM DIES FÜR KUNDINNEN EINFACHER ZU MACHEN?
Nachdem wir uns nach ihren Anforderungen an einen BH und nach ihrer BH-Garderobe erkundigt haben, bitten wir sie, ihren Unterbrustumfang zu messen. Wir gehen immer von diesem Maß aus. Die richtige Unterbrustweite zu ermitteln, ist das A und O, damit das Körbchen passt. Legt man das Maßband beim Messen des Unterbrustumfangs nicht eng genug an, erhält man eine zu kleine Körbchengröße. Daher bitten wir unsere Kundinnen immer, darauf zu achten, dass das Maßband auch wirklich eng anliegt. Dann bitten wir sie, den Brustumfang zu messen, und danach ziehen wir die Größentabelle zu Rate. Wir fragen die Frau, welche Art von Körbchen sie normalerweise trägt. Zeigt das Maß in der Tabelle Körbchengröße B an, obwohl sie fast immer Körbchengröße D trägt, wissen wir, dass sie zu locker gemessen hat. In diesem Fall ziehen wir einige Zentimeter von der Unterbrustweite ab, dann liegen wir meist richtig.

Ein neuer BH sitzt immer eng, wird aber durch das Tragen allmählich weiter. Daher soll man zu Anfang die Haken immer in der äußersten Ösenreihe befestigen und dann im Laufe der Zeit weiter nach innen gehen. Ein BH ist wie ein Paar Schuhe, man muss ihn eintragen. Wie Jeans, die beim Kauf oder nach dem Waschen eng sitzen, und die sich nach einiger Zeit an die Körperform anpassen. Genauso ist es auch bei einem BH.

WAS IST DER HÄUFIGSTE FEHLER, DEN KUNDINNEN BEIM MESSEN MACHEN?
Sie ziehen das Maßband unter der Brust ganz einfach nicht fest genug an. Dadurch erhält man wie gesagt auch die falsche Körbchengröße. Trägt man eine zu kleine Körbchengröße, bildet sich häufig eine so genannte „Doppelbrust“, vor allem bei Frauen mit großer Oberweite. Als diese Frauen anfingen, einen BH zu tragen, war D die größte Körbchengröße und sie waren gezwungen, diese zu tragen, auch wenn sie eigentlich zu klein war, und dann sind sie bei dieser Größe geblieben. Heutzutage werden deutlich größere Körbchen hergestellt, wir führen zum Beispiel einige Modelle, die sogar in Körbchengröße I und J erhältlich sind. Wenn man mit unserer Größentabelle eine Größe ermittelt, die sich stark von der Größe unterscheidet, die man normalerweise trägt, empfehlen wir den Kundinnen, dass sie sich an uns wenden, damit wir ihnen weiterhelfen können.

Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb sich die Größe unterscheiden kann, nicht nur, dass man falsch gemessen hat. Die Größen unterscheiden sich zwischen den unterschiedlichen Marken oder wenn man zwischen internationalen Größen wechselt. Oder ein, der BH ist alt und bei dem sich das Material gedehnt hat, entspricht nicht mehr der Größe, die auf dem Etikett angegeben ist.

Ein BH ist elastisch und das Material wird sich im Laufe der Zeit ausdehnen. Hier spielt es natürlich auch eine große Rolle, für welches BH-Modell man sich entscheidet. Wenn man zwischen zwei Körbchengrößen liegt und an einem Modell mit elastischer Spitze im Körbchen wie z. B. LOVELY LACE interessiert ist, empfehlen wir, die kleinere Größe zu wählen. Andere Modelle wie z. B. JOY oder CONFIDENT haben leicht wattierte Körbchen, die formbeständig sind. In diesem Fall ist es wichtig, dass das Körbchen nicht zu klein gewählt wird, da es nicht in der Lage ist, sich an die größere Größe der Büste anzupassen. Die Kundendienstmitarbeiterinnen werden gründlich in unserem Sortiment geschult und können daher das richtige Modell für die Anforderungen der Kundin empfehlen. Mehrere unserer Kundenberaterinnen sind auch dabei, wenn neue Modelle getestet werden, die unsere Designabteilung entwirft, was dazu führt, dass wir eine persönliche Beziehung zu den einzelnen Stücken und dem Sortiment haben.

WENN WIR DER KUNDIN EINE BESTIMMTE GRÖSSE EMPFEHLEN UND SIE DEN BH ZUGESCHICKT BEKOMMT, DER DANN ABER NICHT PASST – WIE LÖST IHR DIESES PROBLEM?
Wenn man nur im Geringsten unsicher ist, welche Körbchengröße man braucht, empfehlen wir immer, dass man mit uns Kontakt aufnimmt. In den Fällen, in denen es nicht eindeutig ist, welche Größe passt, bitten wir die Kundin, zwei Größen zu bestellen und sich dann an uns zu wenden, wenn sie die BHs erhalten hat. Wir tun alles, was in unserer Macht Stehende, damit die Kundin rundum zufrieden ist. Wir möchten unseren Kundinnen immer das bestmögliche Kundenerlebnis bieten, wenn sie sich an uns wenden oder bei Miss Mary of Sweden einkaufen. Wir wissen, dass sie, wenn sie einmal einen Miss Mary BH gefunden haben, der wirklich perfekt passt, unsere Produkte und unsere Passform verstehen und sich dann selbst leichter in unserem Sortiment zurechtfinden.

WAS TUT IHR, DAMIT DIE KUNDIN SOWOHL MIT DEM ARTIKEL ALS AUCH MIT DEM KAUFERLEBNIS SO ZUFRIEDEN WIE MÖGLICH IST?
Rund 80 % aller Frauen tragen die falsche BH-Größe. Es ist das Ziel von Miss Mary of Sweden, dazu beizutragen, dass 100 % aller Frauen die richtige Größe tragen. Daher legen wir großen Wert auf einen persönlichen Service. Wir bitten unsere Kundinnen immer, sich auch bei der geringsten Unsicherheit oder kleinsten Frage an uns zu wenden. Hervorragender Kundenservice ist das A und O und ein zentraler Teil von Miss Mary – das ist superwichtig für uns. World Class Lingerie (Wäsche von Weltklasse) ist für uns nicht nur ein leeres Wort, Weltklasse bedeutet durchgängig höchste Qualität – vom Design bis zur Produktion, vom Produkt bis zum Kundendienst.

Innerhalb weniger Jahre haben wir die Anzahl unserer Mitarbeiterinnen im Kundendienst verfünffacht und unsere Telefonzeiten verlängert und sind jetzt auch abends (europäische Zeit) erreichbar. Wir streben danach, dass unser Kundendienst unseren Kundinnen in deren eigener Sprache helfen kann, unter anderem auf Schwedisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch und Norwegisch.

Es ist wichtig, dass wir dort tätig sind, wo unsere Kundinnen sind und auf eine für sie angenehme Art kommunizieren können. Ein Teil meldet sich telefonisch, während andere es vorziehen, z. B. auf Facebook oder Instagram eine private Nachricht zu hinterlassen. Andere schreiben lieber eine E-Mail. Wir haben auch ältere Kundinnen, die Briefe schreiben. In Kürze werden wir auf unserer Webseite eine Chat-Funktion einrichten, damit wir die Kundinnen, die unseren Online-Shop besuchen, direkt beraten können. Wir bieten auch unterschiedliche Zahlungsarten an und haben immer 100 Tage Rückgaberecht, so dass Sie die Artikel in aller Ruhe Zuhause anprobieren können.


WELCHE SIND DEINE LIEBLINGSMODELLE, DIE DU KUNDINNEN EMPFIEHLST, DIE WERT AUF GUTEN HALT LEGEN?
AMSTERDAM ist ein BH, der hervorragenden Halt bietet. Frauen, die früher Bügel-BHs getragen haben und daran gewöhnt sind, dass ein BH sehr guten Halt bietet, die aber auf ein bügelloses Modell wechseln möchten, kann ich QUEEN ohne Bügel nur wärmstens empfehlen. Er verleiht fantastischen Halt, hebt die Büste und ist gleichzeitig herrlich bequem.

HAST DU PERSÖNLICHE FAVORITEN IM SORTIMENT, DIE DU SELBST TRÄGST?
Absolut! Meine beiden persönlichen Favoriten sind STAY FRESH, ein fantastisch bequemer T-Shirt BH und DREAMSCAPE im Farbton Champagner, weil er einfach so unglaublich toll aussieht.

WAS IST DEIN BESTER PFLEGETIPP?
Dass man die Waschanleitung befolgt. Den BH nicht in der Maschine waschen, wenn er nur mit der Hand gewaschen werden darf. Das Bügelband nach der Wäsche in Form ziehen, wenn der BH noch feucht ist. Der häufigste Grund, warum der Bügel herausrutscht, ist, dass sich das Bügelband in der Wäsche zusammengezogen hat. Ein BH besteht aus unterschiedlichen Materialien und diese können in der Wäsche unterschiedlich reagieren, vor allem dann, wenn der BH wärmer gewaschen wird als empfohlen. Mit einem Wäschebeutel lässt sich das Problem, dass unterschiedlichen Teile unterschiedlich stark schrumpfen, leider nicht lösen. Wenn man das Bügelband dehnt und immer die Waschanleitung befolgt, hat man lange Freude an seinem BH.

Ein anderer Tipp ist, mehrere BHs zu besitzen. Je mehr BHs man zum Wechseln hat, desto länger hält jeder einzelne. Wir empfehlen, mindestens 4–6 BHs und doppelt so viele Unterhosen in der Wäscheschublade zu haben. Auch hier gilt für Wäsche das Gleiche wie für Schuhe, zieht man immer dasselbe Paar an, verschleißen sie schneller. Mit etwas Liebe und Sorgfalt kann man die Lebensdauer eines BHs wirklich enorm verlängern.

WAS MACHT DIR BEI DEINER ARBEIT AM MEISTEN SPASS?
Zu sehen, dass die Kundinnen wiederkommen und bei uns kaufen. Wir haben Kundinnen, die schon seit über 40 Jahren bei uns kaufen und es ist einfach toll, mit diesen Frauen zu sprechen, die eine längere Beziehung zu Miss Mary haben als wir auf der Welt sind. Ich finde das einfach fantastisch. Stammkundinnen und Kundinnen, die uns schreiben, dass wir gute Arbeit machen sind ein Beweis dafür, dass wir das, was wir tun, richtig machen. Wir sind unendlich dankbar, dass sich so viele Kundinnen tatsächlich die Zeit nehmen, ihre Gedanken und Bewertungen aufzuschreiben. Sie sollen wissen, dass wir beim Kundendienst wirklich jedes Wort und jede Bewertung lesen, die in unseren Sozialen Medien und auf unserer Webseite geschrieben werden.

GIBT ES ETWAS, DASS DU ALTEN UND NEUEN MISS MARY KUNDINNEN SAGEN MÖCHTEST?
Jede Naht an unseren Wäschestücken wird mit Liebe genäht und indem Sie ein solches Wäschestück kaufen, zeigen Sie, dass Sie sich etwas Gutes tun. Unsere Wäsche kostet mehr als die BHs, die in den großen Modeketten angeboten werden, aber sie sind eine Investition, die sich hundertprozentig lohnt. Sorgfalt und Qualität, die man spürt.

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.