Warum sind die Rücken meiner BHs unterschiedlich lang? | Miss Mary of Sweden
Direkt zum Inhalt
Refunded Returns

Warum sind die Rücken meiner BHs unterschiedlich lang?

Die Unterbrustweite eines BHs kann einiges Kopfzerbrechen bereiten. Haben Sie auch schon bemerkt, dass zwei BHs, die die gleiche Größe haben, unterschiedlich lange Rücken haben können? Hier erfahren Sie alles über den Rücken und die Unterbrustweite Ihres BHs, was Sie schon immer wissen wollten.

Manchmal werden wir gefragt, warum die Rücken von zwei BHs unterschiedlich lang sind. Sie können sich mehrere Zentimeter unterscheiden. Das bedeutet aber nicht, dass bei einem der Modelle, das falsche Größenetikett eingenäht ist. Die Unterbrustweite (Länge) des BHs ist nicht das Gleiche wie die Größe. Wenn Sie wissen möchten, welche BH-Größe Sie haben, müssen Sie diese an Ihrem Körper messen. Messen Sie also nicht Ihren Lieblings-BH, auch wenn Sie der Meinung sind, dass er perfekt passt. Wenn Ihre Unterbrustweite 85 cm beträgt, haben Sie Größe 85. Wenn Sie jedoch die Länge eines BHs in Größe 85 messen, ist sie kürzer. Warum das so ist? Nun, das hat mehrere Gründe.

„Dass die Rücken Ihrer BHs unterschiedlich lang sind, ist völlig normal.“



1. DAS MATERIAL
BHs können aus unterschiedlichsten Materialien gefertigt werden, die sich durch ihre unterschiedlichen Eigenschaften auszeichnen. Manche Materialien geben mehr nach, andere sind fester. Ein BH muss in allen Größen gut sitzen und gut aussehen. Er muss eng sitzen und Halt geben, aber dennoch bequem sein und den Bewegungen des Körpers folgen.

Alle BH-Rücken sind auf die eine oder andere Art elastisch. Ansonsten würden die BHs eng wie ein Korsett sitzen und das Atmen erschweren. Damit der Rücken nicht seine Spannkraft verliert, verwenden wir Material mit Elastananteil. Elastan ist eine Textilfaser, die dafür sorgt, dass elastisches Material seine Form behält. Stellen Sie sich einen Kaugummi vor, den Sie auseinanderziehen – er geht nicht in seine ursprüngliche Form zurück – ganz im Gegenteil zu einem Haarband. Elastan ist ein Material, das elastischen Stoffen die Eigenschaften eines Gummibands verleiht.

2. ELASTIKBAND
Welche Art von Elastikband wir verwenden, spielt ebenfalls eine Rolle. Je breiter und kräftiger das Elastikband, desto stärker der Widerstand. Ein BH mit breiterem Elastikband ist daher länger als ein BH mit dünnerem Elastikband, da sich dieses stärker ausdehnt.

3. BÜGEL
Ein Bügel-BH hat einen längeren Rücken als bügellose Modelle. Dies liegt daran, dass die Bügel nicht nachgeben und die Vorderseite des BHs „zusammenhalten“. Bei einem Bügel-BH kann sich nur der Rücken dehnen, niemals die Vorderseite.


AUF DIE PASSFORM KOMMT ES AN
Die Passform eines BHs muss sich bereits beim ersten Anprobieren perfekt anfühlen. Das Gefühl, das man in diesen wenigen Sekunden vor dem Spiegel hat, entscheidet darüber, ob man den BH kaufen möchte oder nicht. Aber ein BH soll ja nicht nur in der Umkleidekabine perfekt sitzen. Er muss auch noch perfekt sein, wenn er häufig getragen und gewaschen wurde. 
 

 

„Ein BH muss in allen Größen gut sitzen“

Bei Miss Mary testen und verändern unsere Direktricen den Schnitt eines BHs immer wieder, wenn sie ein neues BH-Modells entwickeln. Die Anproben finden immer an echten Personen statt und nicht an Puppen. Denn nur, wenn eine Person den BH trägt, kann man sehen, wie er hebt und stützt und wie er sich trägt. Wir fertigen Schnitte, nähen, machen Anproben, justieren und verbessern so lange, bis der BH wie angegossen sitzt. Unsere Designabteilung verfügt zusammen über mehr als 120 Jahre Erfahrung bei der Fertigung von BHs, was hier wirklich von Vorteil ist! Diese langjährige Erfahrung sorgt dafür, dass unsere Mitarbeiterinnen praktisch schon mit allen Arten von BH-Modellen und Materialien gearbeitet haben. Dank ihrer Fertigkeiten wissen sie genau, wo und wie sie ein Schnittmusterteil anpassen müssen, damit ein Modell genauso perfekt sitzt, wie es unsere Kundinnen von einem Miss Mary BH erwarten.

QUALITÄTSKONTROLLE
Wenn wir ein Probeexemplar fertiggestellt haben, mit dem wir zufrieden sind, befestigen unsere Direktricen den BH an einem Maßstock und bringen am unteren Ende des BHs ein Gewicht an. Siehe Beispiel unten. Mithilfe des Gewichts wird das Material genauso gedehnt, wie wenn der BH getragen würde. Auf diese Art können wir kontrollieren, ob die Größe des BHs korrekt ist.

„Wir führen bei allen Größen Gewichtsprüfungen durch“


Bei Miss Mary werden die Maßprüfungen mithilfe von Gewichten durchgeführt, um zu kontrollieren, ob der Rücken die richtige Größe hat. Dies ist ein BH in Größe 70C. Links ist zu sehen, dass der BH in „entspanntem“ Zustand 70 cm am mittleren Hakenverschluss misst. Am Körper wird er jedoch 75 cm lang, wie die Gewichtsprüfung rechts zeigt.

WAS SIE BEIM BH-KAUF BEACHTEN SOLLTEN
An was sollten Sie denken, wenn Sie einen neuen BH kaufen? Es ist wie gesagt, vollkommen normal, dass BHs unterschiedlich lang sind, daher empfehlen wir, die BHs anzuprobieren, um zu sehen, wie sie sitzen, anstatt sie miteinander zu vergleichen. Denken Sie daran, dass ein ganz neuer BH immer etwas enger sitzt. Außerdem sollten Sie den BH mit der äußerste Reihe des Hakenverschlusses schließen, bis er sich angepasst und etwas gedehnt hat. Auf diese Art haben Sie länger Freude an Ihrem BH, denn selbst der beste Qualitäts-BH muss irgendwann enger gestellt werden, wenn er häufig getragen wird.

Wenn Sie unsicher sind, welcher BH für Sie und Ihre Bedürfnisse der richtige ist, oder welche Größe Sie benötigen, können Sie sich jederzeit an die Damen von unserem Kundendienst wenden. Wir sind Expertinnen darin, Kundinnen telefonisch, per E-Mail oder Chat zu helfen, den perfekten BH zu finden. Keine Angelegenheit oder Frage ist zu groß oder zu klein.

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.